Aktuelles

28. November 2022

Technische Leistungsprüfung in Bronze

Der 28. November 2022 stand bei der Feuerwehr Landeck ganz im Zeichen der „Technischen Leistungsprüfung“. Eine Gruppe konnte nach einer knapp 2-monatiger Vorbereitungszeit vor den anwesenden Feuerwehrkameraden, dem Bezirkskommando sowie den Bewertern ihr Wissen unter Beweis stellen und absolvierten die „Technische Leistungsprüfung - Form A“ in Bronze mit Bravour.

Bei dieser Leistungsprüfung muss ein Verkehrsunfall in einer vorgegebenen Zeit abgearbeitet werden. Natürlich wird das Arbeiten auf Richtigkeit und Genauigkeit bewertet. Neben dem Arbeiten mit schwerem hydraulischem Werkzeug ist das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle sowie der Brandschutz ein wichtiger Baustein bei diesem Bewerb. Ebenso wird unter Aufsicht der Bewerter die Gerätekunde abgeprüft. Bei der Gerätekunde muss jeder der Teilnehmer insgesamt 3 Gerätschaften den richtigen Platz im geschlossenen Fahrzeug von außen zuordnen. Auch der Gruppenkommandant muss sich auf theoretische Fragen vorbereiten, welche vor der Leistungsprüfung abgefragt werden.

Wir gratulieren allen Teilnehmenden Kameraden!

_DSC8359.jpg
_DSC8233.jpg
_DSC8309.jpg
_DSC8216.jpg
_DSC8391.jpg

28. November 2022

Technische Leistungsprüfung in Bronze

Der 28. November 2022 stand bei der Feuerwehr Landeck ganz im Zeichen der „Technischen Leistungsprüfung“. Eine Gruppe konnte nach einer knapp 2-monatiger Vorbereitungszeit vor den anwesenden Feuerwehrkameraden, dem Bezirkskommando sowie den Bewertern ihr Wissen unter Beweis stellen und absolvierten die „Technische Leistungsprüfung - Form A“ in Bronze mit Bravour.

Bei dieser Leistungsprüfung muss ein Verkehrsunfall in einer vorgegebenen Zeit abgearbeitet werden. Natürlich wird das Arbeiten auf Richtigkeit und Genauigkeit bewertet. Neben dem Arbeiten mit schwerem hydraulischem Werkzeug ist das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle sowie der Brandschutz ein wichtiger Baustein bei diesem Bewerb. Ebenso wird unter Aufsicht der Bewerter die Gerätekunde abgeprüft. Bei der Gerätekunde muss jeder der Teilnehmer insgesamt 3 Gerätschaften den richtigen Platz im geschlossenen Fahrzeug von außen zuordnen. Auch der Gruppenkommandant muss sich auf theoretische Fragen vorbereiten, welche vor der Leistungsprüfung abgefragt werden.

Wir gratulieren allen Teilnehmenden Kameraden!

_DSC8359.jpg
_DSC8233.jpg
_DSC8309.jpg
_DSC8216.jpg
_DSC8391.jpg